Über uns Kontakt Unsere Marken Kataloge Datenschutz
Suchvorschläge
Über uns Kontakt Unsere Marken Kataloge Datenschutz

Hallo Frühling – so bringen Sie Frühlingsstimmung in Ihre Wohnung

Endlich der Frühling ist wieder da und wir erwachen aus unserem Winterschlaf. Lange haben wir darauf gewartet und jetzt steht er vor der Tür. Die Vögel sind wieder da, die Bäume bekommen die ersten Knospen und die Sonne wird langsam wärmer. Viele Menschen lassen sich von dieser Jahreszeit inspirieren. Die gute Laune kommt ganz von selbst, die Energie kommt zurück und wir erleben unser eigenes Erwachen und das der Natur. Natürlich möchte man sich die Natur, den Frühling auch nach Hause holen. Starten Sie Ihren Frühlingsputz und gestalten dabei gleich Ihre Wohnung neu. Wir geben Ihnen Tipps und Anregungen.

Gelb kann jeder, wir setzen dieses Jahr auf Pastell-Rose und living coral.

1 – Das offene Fenster

Die Temperaturen lassen es noch nicht zu Zeit auf dem Balkon zu verbringen, die Sonne scheint aber schon? Dann öffnen Sie das Fenster und trinken mit dem Gesicht in der Sonne Ihren Kaffee und träumen schon mal von der kommenden Jahreszeit. Stellen Sie sich einen Stuhl ans Fenster und machen Sie sich es hier gemütlich. Sie werden sehen wie gut das tut.
 

2 – Kleinigkeiten verrücken und/oder austauschen

Der Frühling bringt neue Energie, man hat Lust auf Veränderung in der Wohnung. Fangen Sie bei der Dekoration an. Stellen Sie frische Blumensträuße in die Wohnung, packen Sie die großen Kerzenständer in die Winterkiste und stellen Sie die Fellpantoffeln in den Schrank. Hängen Sie die neuen Gardinen auf und geben Sie den Kissen einen neuen Überzug. Dekorieren Sie neu, in anderen Farben Wenn Ihnen das immer noch nicht reicht, gestalten Sie ein wenig um. Schieben Sie den dicken Ohrensessel in die andere Ecke oder das Sofa an die Wand. Erschaffen Sie, wenn auch nur temporär, eine neue Wohnsituation. Dann kann der Frühling kommen...

3 - Spieglein Spieglein an der Wand

Der Spiegel und das Licht... Stellen Sie einen Spiegel so zum Fenster, dass er möglichst viel Licht in den Raum widerspiegelt. Es ist nicht zu verachten, was so ein Spiegel an Lichtreflexen in den Raum zaubern kann und gleich wirkt alles heller und größer!
 

4 – Die Frühlingspflanze

Primeln in allen Farben, Traditionell oder ein Ritual – egal, immer erfrischend. Suchen Sie sich Übertöpfe für die kleinen bunten Farbkleckse und platzieren davon, so viel wie möglich auf der Fensterbank. Wählen Sie ruhig die zarten Farben, sie wirken edler und feiner.

5 – Entweder hell pastellig ...

Je nach Geschmack - bringen Sie helle Töne in Ihre Wohnung. Pastell ist immer noch schwer angesagt. Lampen, Übertöpfe oder Kissenbezüge, stimmen Sie die hellen Farben aufeinander ab und runden so Ihr Wohnkonzept für den Frühling ab. Auch immer ein Frische-Frühlings-Kick: die bunte Blumenwiese in Form von Bettwäsche. Wenn die Natur noch nicht soweit ist, dann springen Sie Zuhause in Ihre Blumenwiese.

6 – ...oder kräftige Farbakzente

Wenn Sie schon länger mit einer neuen Sofafarbe geliebäugelt haben, dann gibt es jetzt keinen besseren Zeitpunkt dafür. Trauen Sie sich Ihre Lieblingsfarbe in die Wohnung zu bringen. Streichen Sie eine Wand neu, beziehen Sie die Stühle mit einem neuen Stoff oder lassen Sie sich den Frühlingsbaum vergrößern und hängen ihn über das Bett. So werden Sie jeden Morgen an den Frühling erinnert, egal wie müde Sie sind... sie werden schnell erwachen.

7 – Bringen Sie die Blumen an die Wand

Vielleicht mögen Sie keine Schnittblumen oder ein Strauß reicht Ihnen nicht aus, dann behelfen Sie sich anders. Suchen Sie ein paar Bilderrahmen zusammen und bestücken diese mit schönen Blumen und Pflanzen Fotos. Entweder Sie haben alte Blumen-Bildbände, die Sie nicht mehr anschauen und trennen sich hier einige Seiten raus oder Sie haben eigene schöne Blumenfotos. Hauptsache es kommt Farbe in die Bude.


8 – Lassen Sie den Frühlingsduft für sich sprechen

Natürlich registrieren wir nicht nur mit den Augen, dass der Frühling Einzug hält. Es sind auch ganz stark die Gerüche, die uns an ihn erinnern. Helfen Sie hier Ihrem Geruchssinn ein wenig nach. Am schnellsten und intensivsten geht das mit frischen Hyazinthen. Natürlich gibt es auch Raumsprays und Duftkerzen, die uns den Frühling ins Haus bringen.

9 EISPARTY

Viele Eisdielen haben noch Winterpause. Zu Unrecht. Darum die Bitte an alle Besitzer: Gebt die Kugeln frei. Die Kunden werden es ihnen danken. Und der Frühling wird sich unter Druck gesetzt fühlen – und bestimmt schneller vorbeischauen. Alternativlösung: Das Tiefkühlfach zuhause mit Eis aus dem Supermarkt füllen, Waffeln kaufen und Freunde zur Eisparty einladen.

So kommt bestimmt keine Frühjahrsmüdigkeit auf!